Haftpflicht als eine wichtige Versicherung

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
21.02.2015
0
0
Die Unternehmerfrauen des Handwerks hatten zu ihrem Treffen die Leiterin der Amberger Verbraucherzentrale, Marion Gaksch, eingeladen. Die Referentin legte dar, wer welche Versicherung braucht und wer nicht. Außerdem erläuterte sie, was beim Abschluss eines Vertrages beachtet werden sollte. Gaksch führte aus, dass der Versicherungsbedarf in jedem Lebensabschnitt anders sei. Wichtig sei, sich vor allem gegen existenzbedrohende Forderungen abzusichern.

Jeder sollte eine ausreichende private Haftpflichtversicherung abschließen oder den vorhandenen Vertrag überprüfen, ob alle wichtigen Risiken abgesichert seien. Sie erklärte außerdem den Unternehmerfrauen des Handwerks noch den Unterschied zwischen Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.