Harter Metal für einen guten Zweck

Harter Metal für einen guten Zweck Spaß haben und gleichzeitig Gutes tun - Unter diesem Motto startet am 12. Dezember ein Benefizkonzert im Jugendzentrum Hängematte. Alle Einnahmen an diesen Abend werden an die "Hardcore Help Foundation" gespendet. Die Organisation unterstützt weltweit verschiedene Projekte, beispielsweise werden mit den Spenden medizinische Camps in Afrika aber auch "Die Tafeln" in Deutschland unterstützt. Die Bands des Abends sind "Ocean of Plague" aus Ulm (Bild), "Reject The Truth" a
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
09.12.2014
0
0
Spaß haben und gleichzeitig Gutes tun - Unter diesem Motto startet am 12. Dezember ein Benefizkonzert im Jugendzentrum Hängematte. Alle Einnahmen an diesen Abend werden an die "Hardcore Help Foundation" gespendet. Die Organisation unterstützt weltweit verschiedene Projekte, beispielsweise werden mit den Spenden medizinische Camps in Afrika aber auch "Die Tafeln" in Deutschland unterstützt. Die Bands des Abends sind "Ocean of Plague" aus Ulm (Bild), "Reject The Truth" aus Nürnberg/Regensburg, "This Is More", ebenfalls aus Regensburg und "Betray Your Path" aus Amberg. Alle Bands spielen Metalcore. Der Eintritt beträgt fünf Euro, Karten nur an der Abendkasse. Einlass ist um 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.