Heilberufe-Seminar in der Seidel-Druckerei
Bewertung wichtiger

Heilberufe-Seminar mit Christian Eberhardt (Leiter Unternehmerbank Amberg/Weiden), Dr. Markus Lommer (Stadtheimatpfleger), Matthias Hiltl (Heilberufe-Spezialist), Dr. Florian Weiß (Geschäftsführer Jameda) und Herbert Merl (Spezialist Anlagemanagement). Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
13.11.2015
30
0
Rund 35 geladene Ärzte, Zahnärzte und Vertreter aus dem Heilberufe-Segment folgten der Einladung der Hypo-Vereinsbank Amberg zum Seminar "Nichts ist so beständig wie der Wandel" unter Leitung von Matthias Hiltl, Kundenbetreuer für Heilberufe.

Eröffnet wurde der Informationsabend durch Dr. Florian Weiß, Geschäftsführer der Jameda GmbH, dem größten Ärzte-Bewertungsportal, der zum Thema "Praxismarketing im Internet - Patienten erfolgreich online gewinnen" referierte. Dr. Weiß erläuterte in der gut besuchten Historischen Druckerei Seidel die stetig zunehmende Relevanz einer eigenen Homepage der Ärzte und die steigende Bedeutung der Bewertungen auf Portalen wie Jameda. Was früher Patienten über persönliche Empfehlungen und Erzählungen in die Praxis brachte, sind in Zukunft Online-Bewertungen und -Kommentare.

Herbert Merl, Spezialist für Anlagemanagement für den Bereich Amberg/Sulzbach-Rosenberg, gab den Anwesenden anschließend einen Abriss über die derzeitige Lage des Finanzmarkts und mögliche Anlagelösungen mit auf den Weg.

Der Abend klang mit einer interessanten und kurzweiligen Druckvorführung durch Stadtheimatpfleger Dr. Markus Lommer aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.