Heißer Herbst im Zentralbüro

Sie sind gerade so richtig am Durchstarten und live auf der Bühne überragend: "3 Dayz Whizkey" spielen am 20. November im Zentralbüro. Bild: Bleisteiner
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.10.2014
3
0

Einen hervorragenden Ruf genießt die Rosenberger Kulturbühne Zentralbüro nicht nur beim Publikum, sondern längst auch bei den Künstlern. Sie schätzen die Club-Atmosphäre und das Ambiente der ehrwürdigen MH-Foyer-Halle. Das Herbstprogramm bietet wieder musikalische Perlen.

Gerald Ludwig, Chef des Musik- und Kulturzentrums "MuK", selbst herausragender Livemusiker und "Macher" der Kulturbühne Zentralbüro, stellte im Gespräch mit unserer Zeitung die Höhepunkte bis Weihnachten vor. "Von Volksmusik über Soul bis zu Country und Western spannt sich der Bogen. Der Herbst im Zentralbüro wird richtig heiß", verspricht Ludwig. Los geht es schon am Donnerstag.

"Éire Music", 9. Oktober:

Seefahrt, Krieg, Abenteuer und die Liebe: Das ist der Stoff, aus dem die traditionelle irische Musik gemacht ist. "Éire Music" spielt sie, mit Hingabe und Leidenschaft. Von rauen Songs bis hin zu sanft melancholischen Balladen reicht das Programm. Musik von Galway bis Killarney, von Cork bis Dublin - wer die irische Musik kennen gelernt hat, liebt sie. "Éire" ist der irische Name für Irland. Natürlich haben die vier Musiker Katharina Bäumler, Anita Kinscher, Holger Herrmann und Sam Stadler auch nichts dagegen, wenn man den Namen bayrisch interpretiert.

"Blue Heat" featuring Diana Laden, 23. Oktober, 20 Uhr

Aufregender Blues, Soul und Jazz - eine tolle Frauenstimme und eine dominierende Hammond-Orgel, das sind die Zutaten der Ausnahmeband "Blue Heat". Groovend und schweißtreibend sind die Konzerte, von Vollblutmusikern engagiert und virtuos dargeboten.

Richie Necker Solo, 6. November, 20 Uhr.

Richie Necker ist ein Guitar Man. Ein Geschichtenerzähler und ein Rocker. Einer, der den Geist der Weltsprache Musik einfängt. Alleine mit Gitarre und Gesang fühlt sich der Profi auf jeder Bühne wohl, "unplugged", virtuos und authentisch bietet er Soul, Rock, Blues, Country und Folk mit einem guten Schuss Entertainment. Er schöpft seinen musikalischer Background aus jahrelanger Tourerfahrung und unzähligen Engagements in verschiedenen Bands. Alleine mit Gitarre ist er aber besonders stark.

"3 Dayz Whizkey", 20. November, 20 Uhr

"3 Dayz Whizkey" haben mit ihrem Debütalbum "The devil and the deep blue sea" (Timezone, 2012) bereits ein dickes Ausrufezeichen in der deutschen Bluesrock-Szene gesetzt.

Das Album läuft auf vielen nationalen und internationalen Radiosendern, wurde von Kritikern gelobt und fand Fans in allen Altersgruppen. Innerhalb des letzten halben Jahres etablierte sich die Band als erstklassiger Live-Act, der nicht lang um den heißen Brei rumspielt sondern ganz in Rolling-Stones-Manier auf den Punkt kommt.

Rock and Roll, Rhythm & Blues sowie Southern Rock verschmelzen bei den Gigs der fünf erfahrenen Musiker zu einem genialen Voodoo-Gebräu, das man authentischer in Deutschland nicht finden dürfte.

"Barbari Bavarii", 5. Dezember, 20 Uhr.

Bairisch, lustig, guad. Drei junge Burschen haben sich ein großes Ziel gesetzt: Sie wollen, dass die Welt mehr lacht! Sie spielen auf diversen Instrumenten ihre eigenen Comedy-Lieder. Die meist in Mundart gehaltenen Texte werden in unterschiedlichen Musikstilen interpretiert, von traditionell bis Rock'n'Roll. Mit bestechendem Oberpfälzer Charme wird in ihren Programmen "Schundreise" und "Mensch, gibt's denn des?" alles zum Ziel ihrer Satire. Bei Liedern über unverständliches Niederbairisch, oder eine Raverparty im Altersheim bleibt kein Auge trocken.

"Phil Seccer Band", 18. Dezember, 20 Uhr

"Die Phil Seccer Band" hat ihren eigenen Sound, den die drei Bandmitglieder "Acousticvintage" nennen.

In einer Besetzung wie vor über 60 Jahren werden nur mit akustischen Instrumenten wie Gitarre, Mandoline, Kontrabass und Kazoo diverse Klassiker aus Blues, Rock, Pop und auch Traditionals gespielt. Ganz nebenbei sind die Jungs mal so richtig cool.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.