Herren melden sich zurück

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
04.05.2015
15
0

Florian Birkl gewann das Königsschießen bei Immergrün Siebeneichen. Damit ist die weibliche Schützenvorherrschaft gebrochen. Nicht ganz, denn in drei anderen Disziplinen ließ eine Seriensiegerin aufhorchen.

Während in den Vorjahren regelmäßig ein Mitglied der Damenriege die Schützenkönigin stellte, inthronisierte Schützenmeister Helmut Miek diesmal Florian Birkl als neuen Regenten. Er setze sich mit einem 102-Teiler durch und konnte so die Königskette für sich bei der Proklamation im Vereinslokal Kreiner beanspruchen. Am Schießen beteiligten sich 45 Schützen, davon vier Jugendliche. Als neue Liesl fungiert Erika Flierl (258-Teiler). Unterstützt wird sie hierbei von Georg Donhauser als 1. (199) und Günther Aures als 2. (263) Ritter.

Erika Strobel vorn

Bei der Glücksscheibe belegte Erika Strobel mit einem 34-Teiler den ersten Rang, gefolgt von Wilhelm Flierl (51) und Herbert Witzel (79). Mit 93 Ringen setzte sich Wilhelm Flierl bei der Meisterscheibe durch. Den zweiten Platz erzielte Georg Donhauser mit 89, gefolgt von Erika Strobel (82).

Bei der Festscheibe konnte Renate Kellner mit einem hervorragenden Schuss (8-Teiler) diesen Wettbewerb für sich entscheiden, wiederum gefolgt von Georg Donhauser (39) und Claudia Aures (42). Den Pokal in der Schützenklasse sicherte sich ebenfalls Renate Kellner mit einem 39-Teilerschuss, sie gewann auch die Vereinsmeister-Altersklasse mit 1375 Ringen.

Jugendkönigin darf sich zum wiederholten Male Jessica Kellner nennen. Ihr folgen als Jugendritter Emil Miek und Max Bittner. Die Jugendmeisterschaft gewann Mike Bauer mit 77 Ringen. Der Jugendpokal ging an seinen Schützenbruder Emil Miek. Bei der Jugendfestscheibe setzte sich wiederum Mike Bauer durch, gefolgt von Emil Miek und Max Bittner.

Zusammen mit Bürgermeister Michael Göth ehrte der Schützenmeister langjährige Mitglieder im Oberpfälzer Schützenbund mit den entsprechenden Ehrenzeichen und Urkunden. Jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft im OSB sind: Günther Aures, Josef Gradl, Irene Kopp, Rudi Munker, Erwin Pirner, Johann Pirner, Herbert Witzel und Siegfried Witzel.

Beim Festzug dabei

Zum Abschluss der sehr gut besuchten Veranstaltung gab der Schützenmeister noch f Hinweise auf anstehende Termine: 9. Mai Teilnahme am Frühlingsfestzug (Treffpunkt 15.30 Uhr Rathausplatz) sowie am 14. Mai Vatertagswanderung (Treffpunkt am Schützenhaus um 9 Uhr zur Abfahrt nach Kirchenreinbach). Die Vereinsfahrt nach Windisch-Garsten läuft vom 16. bis 20 September.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.