Historisches aus der Apotheke

Historisches aus der Apotheke (ge) Bald geht es los: Am 9. Oktober wird in Sulzbach-Rosenberg am Luitpoldplatz das Museum "Alte Hof-Apotheke" eröffnet, es ist dann regelmäßig donnerstags und samstags von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Hier kann man verfolgen, wie früher Medikamente hergestellt wurden. Möbel, Vitrinen und Geräte sind bereit. Im Bild ein historischer Drogenkasten, den Pharmazie-Historikerin Andrea Grotzke und Museumsgründer Dr. Markus Lommer halten. Papierrestauratoren kümmern sich um die
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.09.2015
0
0
Bald geht es los: Am 9. Oktober wird in Sulzbach-Rosenberg am Luitpoldplatz das Museum "Alte Hof-Apotheke" eröffnet, es ist dann regelmäßig donnerstags und samstags von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Hier kann man verfolgen, wie früher Medikamente hergestellt wurden. Möbel, Vitrinen und Geräte sind bereit. Im Bild ein historischer Drogenkasten, den Pharmazie-Historikerin Andrea Grotzke und Museumsgründer Dr. Markus Lommer halten. Papierrestauratoren kümmern sich um die Exponate der Apothekerfamilie Schießl und deren Vorgänger. Bild: cog
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.