Ideal erreicht

Ein halbes Jahr theoretischer Schach-Unterricht hat sich für die neuen Träger der Bauern-, Läufer- und Turmdiplome gelohnt. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.04.2015
5
0

Über eine Erfolgsquote von 100 Prozent freut sich der Schachclub nach seiner jüngsten Diplom-Prüfung. Ein Bewerber erreichte sogar die Idealpunktzahl.

Knifflige Fragen warteten auf sieben Kandidaten, die sich beim Schachclub Sulzbach-Rosenberg den Abschlussprüfungen zum Bauern-, Läufer- und Turmdiplom stellten. Hinter ihnen lag ein halbes Jahr theoretischer Unterricht.

Maximal erreichbar sind jeweils 100 Punkte. Mindestens 60 braucht es, um die Prüfung zu bestehen. Zur Freude der Verantwortlichen Jürgen Wyrobisch und Lukas Pilhöfer gelang das allen Teilnehmern.

Bastian Herbst und Leonhard Deyerl erwarben das Bauerndiplom. Mit dem Läuferdiplom ging Manuel Berendes nach Hause. Das Turmdiplom sicherten sich Jürgen Wyrobisch, der als einziger Teilnehmer die Idealpunktzahl 100 erreichte, sowie Lukas Pilhöfer, Julian Hauer und Maximilian Hauer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.