IHK-Gremium bei Konjunktur-Erwartungen aber insgesamt optimistisch
Syrien strahlt bis Amberg aus

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.11.2015
3
0
Die Industrie in der Region ist insgesamt gut ausgelastet, und einige mittelständische Unternehmen wachsen heuer deutlich: Überwiegend positiv äußerten sich laut Pressemitteilung die Mitglieder des IHK-Gremiums in dessen jüngster Sitzung bei der Aussprache über die konjunkturelle Lage.

Zufrieden mit der Auftragslage und der Auslastung sind demnach auch die Bauwirtschaft und die Dienstleistungsbranche. Trotz der wachsenden Konkurrenz durch den Onlinehandel und einer sinkenden Kundenfrequenz in den Innenstädten signalisierten die Einzelhändler ebenso überwiegend Zufriedenheit mit der Geschäftsentwicklung. Zurückhaltender sind die Unternehmer bei den Erwartungen für 2016. "Geopolitische Probleme wie die verheerende Lage in Syrien und die wachsende Unsicherheit über die wirtschaftlichen und politischen Folgen des Flüchtlingszustroms führen dazu, dass viele etwas vorsichtiger disponieren", sagte Gremiumsvorsitzender Dr. Rolf Pfeiffer. "Insgesamt geht die regionale Wirtschaft aber mit Optimismus ins neue Jahr."

Für dualen Weg werben

Weil heuer im Raum Amberg bereits 148 Lehrstellen mangels Bewerbern nicht besetzt werden konnten, appellierte Geschäftsführer Johann Schmalzl an die Unternehmen, in den Mittel- und verstärkt auch in den Real- und Wirtschaftsschulen für die duale Berufsausbildung zu werben und die Angebote für Schnupperlehren und Informationsbesuche mit den Eltern auszubauen.

Walter Herding bestätigte das: "Unser Tag der offenen Ausbildung wird gut besucht. Wir kommen dabei mit vielen Schülern und Eltern ins Gespräch und bekommen so die Bewerber, die wir brauchen." Zur Reduzierung der Fachkräftelücke in den technischen Berufen will die IHK gemeinsam mit den Unternehmen, mit Bildungszentren und der Arbeitsverwaltung zusätzliche Qualifizierungsangebote für diese Berufe schaffen. Lüdecke-Geschäftsführer Klaus Herdegen setzt dabei auch auf ein aktives Standortmarketing und gezielte Anwerbeaktionen für Fachkräfte.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.