Im Gedenken an den Mauerfall

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
26.09.2014
0
0
Anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls am 9. November bietet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge von Donnerstag, 6., bis Montag, 10. November, eine Busreise nach Berlin an.

Das Programm beinhaltet neben der großen Stadtrundfahrt den Besuch des Reichstages mit Teilnahme an der Bundestagsdebatte am 7. November, den Besuch des Bundeswehr-Ehrenmals im Verteidigungsministerium, den Besuch der Mauer-Dokumentationsstätten und die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Jahrestag des Mauerfalls. In Halbe bei Märkisch Buchholz wird die Kriegsgräberstätte besucht und der dort bestatteten 28 000 gefallenen Soldaten und Zivilisten der letzten Kesselschlacht vor Berlin Ende April 1945 mit einer Kranzniederlegung gedacht.

An der Reise kann jeder teilnehmen, die Mitgliedschaft im Volksbund ist nicht erforderlich. Abfahrt ist von Regensburg, weitere Zusteigemöglichkeiten entlang der A 93 lassen sich einrichten. Interessenten sollten sich rasch melden, da die Teilnehmerzahl auf 35 Personen begrenzt ist. Informationen gibt es beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unter Tel. 09 41/5 53 95 oder auf Anfrage per E-Mail: bv-oberpfalz@volksbund.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.