In Rosenberg startet der Krippenweg zur 12. Auflage
An über 40 Stationen

Über 40 Stationen umfasst der Rosenberger Krippenweg, der jetzt bald seine Pforten öffnet. Bild: rlö
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
21.11.2014
0
0
(rlö) "Komm, wir geh'n nach Bethlehem", heißt es auch heuer: Am ersten Advent-Sonntag, 30. November, wird der 12. Rosenberger Krippenweg eröffnet. An über 40 Stationen können Besucher bis einschließlich 6. Januar (Drei Könige) über 50 verschiedene Szenen in verschiedensten Stilarten bewundern. Für viele Freunde der Krippenbaukunst ist der Advents-Spaziergang über den Krippenweg längst zur liebgewonnenen Tradition geworden.

Die Eröffnungsfeier findet im Biergarten des Café Fischer statt. Dort wird Wolfgang Albersdörfer im Namen der Rosenberger Krippenfreunde am 1. Advent um 15 Uhr zunächst den aktuellen Weg vorstellen. Im vorweihnachtlichen Ambiente wird danach der Kindergarten Guter Hirte mit Liedern auf den Advent einstimmen. Auf eine weitere Gesangsdarbietung gegen 16.15 Uhr folgt um 17 Uhr eine Feuerschau.

Am 2. Adventwochenende (6./7. Dezember) findet die 2. Rosenberger Dorfweihnacht auf dem Kirwafestplatz in der Dorfmitte statt. Auch hier ist der Weg eingebunden: An beiden Tagen gibt es in der Krippenwerkstatt im Taubmann-Stadel Vorführungen und Infos zum Krippenbau. Am 3. Advent-Samstag (13. Dezember) lädt der Krippenweg um 19 Uhr zur Abendrunde in den Fischer-Garten ein. Bei Glühwein und Kerzen erwarten die Besucher vorweihnachtliche Klänge und Texte mit Sepp Lösch. Für den 12. Rosenberger Krippenweg gibt es einen Flyer mit Wegführung und Gewinnspiel. Er ist in der Bäckerei/Café Fischer und Rosenberger Geschäften erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.