Jugend-Ergebnisse der SG Rosenberg/Traßlberg
Spannende Spiele

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.04.2015
6
0
Die A-Junioren konnten im dritten Spiel ihren ersten Sieg einfahren. Im Derby bei der JFG Herzogstadt gewannen die SGler nach Toren von Felix Heilmeier, Martin Morgenschweis und Dominik Edenharder mit 3:0. Durch diesen Sieg zog man in der Tabelle an der JFG vorbei und machte einen Sprung auf den 3. Tabellenplatz.

Die B1-Junioren siegten bei der JFG Mittleren Vils mit 3:0 überraschend deutlich und haben jetzt wieder Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga. Nach einem starken Auftritt und Toren von Tobias Rösch, Aliuciese Mohammed und Fitim Kadriaj betrieben die Jungs Wiedergutmachung nach der Auftaktniederlage gegen Raigering.

Die B2-Junioren traten gegen die erste Mannschaft der SG DJK/IB Amberg an. Die Rosenberger und Traßlberger verschliefen den Beginn total und lagen nach 20 Minuten mit 0:3 im Rückstand. Erst dann erwachte der Kampfgeist. Doch mehr als ein Anschlusstreffer zum 1:3 wollte nicht gelingen.

Die C1-Junioren verpassten den Sprung ins gesicherte Mittelfeld und verloren ihr Heimspiel gegen die JFG Obere Vils mit 0:4 deutlich. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit nutzte die JFG einen Abwehrschnitzer zur Führung. Kurz nach der Pause gab's wieder ein Geschenk der SG, was die Obere Vils zum 2:0 annahm. Die Röhrer-Truppe agierte offensiver und wurde zweimal ausgekontert, was letztlich zur 4:0-Niederlage führte.

Besser machten es die C2-Junioren im Spiel bei der JFG Mittleren Vils. Durch Tore von Max Bittner und Oliver Sander gewann die SG verdient mit 2:0.

Die D1-Junioren mussten sich auch im zweiten Spiel der Aufstiegsrunde mit einer Punkteteilung begnügen. Gegen den SV Schmidmühlen kam die SG trotz zweimaliger Führung nur zu einem 2:2. Tobias Drahota und Alexander Bittner sorgten für die Führungstreffer. Die SG kann noch immer aus eigener Kraft den Aufstieg schaffen.

Die D2-Junioren waren gegen die JFG Obere Vils III klar tonangebend und siegten mühelos mit 5:0 - womit der Gegner noch gut bedient war. Morice Fackler (2), Martin Franz, Maximilian Nagler und Luca Söhnlein erzielten die Tore. Dadurch kletterte die D2 auf den 2. Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.