Jugger spielen um einen außergewöhnlichen Pokal
Die Affen locken mit der Banane

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
18.06.2015
10
0
"Holt euch die Banane!" heißt das 2. Sulzbacher Jugger-Turnier, das am Samstag, 20. Juni, auf dem Sportplatz in Königstein läuft. Zuschauer sind bei den Spielen von 10 bis 17 Uhr willkommen. Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen, Leberkäs-Semmeln und Getränke.

Jugger ist ein eigenständiger Sport, der sich seit den 90er Jahren aus einem Liverollenspiel heraus entwickelt hat. Zwei fünfköpfige Mannschaften treten gegeneinander an und versuchen, den Spielball - genannt Jugg - auf der gegnerischen Seite in das Mal, einen Trichter aus Schaumstoff, zu stecken. Vier Akteure tragen Pompfen; gut gepolsterte Sportgeräte, die an mittelalterliche Waffen erinnern. Dazu kommt der Läufer, der als Einziger den Jugg anfassen darf.

Jugger ist eine rasante Sportart, die Sprints sowie Elemente aus Fechten und Ringen mit Strategie verknüpft. Es gehört zum guten Ton, sich vor und nach dem Spiel zu umarmen. Zum Turnier am Samstag haben sich Teilnehmer aus München, Darmstadt, Bamberg, Mainz, Freiburg und anderen süddeutschen Städten angemeldet. Sie kämpfen um einen Pokal in der Form einer Banane, weil das ausrichtende Team "Affen mit Waffen" heißt. Es gehört dem 1. Jugger-Sportverein Sulzbach an, der im Dezember 2012 gegründet wurde und aktuell 42 Mitglieder zählt. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.jsv-sulzbach.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.