Junge Eisenbahn auf altem Stich

Junge Eisenbahn auf altem Stich (lm) Frisch aus der Seidelschen Tiegelpresse kommt die Weihnachtskarte 2014. Der bekannte Kupferstich zeigt die Sulzbacher Altstadt mit Schloss. Unten neben Erlbach und Philosophenweg fährt soeben die noch junge Eisenbahn vorbei. Eine Doppelkarte kostet 2,50 Euro, bei Abnahme von fünf Karten, die nur zehn Euro kosten, ist also eine zusätzlich gratis. Verkaufsstellen sind Buchhandlung Dorner/Seidel und Feinkost Ottmann. Der Erlös kommt der vielfältigen Kulturarbeit im Seid
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
22.12.2014
0
0
Frisch aus der Seidelschen Tiegelpresse kommt die Weihnachtskarte 2014. Der bekannte Kupferstich zeigt die Sulzbacher Altstadt mit Schloss. Unten neben Erlbach und Philosophenweg fährt soeben die noch junge Eisenbahn vorbei. Eine Doppelkarte kostet 2,50 Euro, bei Abnahme von fünf Karten, die nur zehn Euro kosten, ist also eine zusätzlich gratis. Verkaufsstellen sind Buchhandlung Dorner/Seidel und Feinkost Ottmann. Der Erlös kommt der vielfältigen Kulturarbeit im Seidel-Saal zu Gute. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.