Junges Streichquartett des Prager Konservatoriums
Klassisch und modern

Am Donnerstag, 12. November, gastiert das Prager Ancerl-Streichquartett.
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
07.11.2015
3
0
Zusammen mit dem Sudetendeutschen Musikinstitut Regensburg (Träger: Bezirk Oberpfalz) lädt die Berufsfachschule für Musik am Donnerstag, 12. November, zu einem Konzert mit dem Prager Ancerl-Streichquartett ein.

Das 2008 aus Elite-Studenten des Prager Konservatoriums gebildete Ensemble spielte sich beim 17. internationalen Leos-Janácek-Wettbewerb 2010 in Brünn bis in die Finalrunde vor. Das Quartett konzertierte bereits erfolgreich in Italien, Polen, Frankreich und Deutschland und pflegt über das klassische Repertoire hinaus vor allem die zeitgenössische Musik.

Auf dem Programm des Konzerts, das vom Tonkünstlerverband nördliche Oberpfalz unterstützt wird, stehen Werke der tschechischen Nachwuchskomponisten Tomás Karpísek (Jg. 1991), Tomás Janoska (Jg. 1991), Tomás Janoska (Jg. 1989) und Aliaksandr Yasinski (Jg. 1989). Ort ist der große Saal der Berufsfachschule. Beginn 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.