Kammerkonzert von Jahn und Tanchev

Asen Tanchev und Friederike Jahn, verwöhnen beim VHS-Konzert mit Werken von Beethoven, Prokofiev und Fauré. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
12.02.2015
6
0
Asen Tanchev und Friederike Jahn geben am Mittwoch, 25. Februar, ein Kammerkonzert im Konzertsaal der Berufsschule an der Neumarkter Straße. Die beiden treten seit 2011 als Duo auf. Beim deutschen Musikwettbewerb 2013 wurden sie mit einem Stipendium ausgezeichnet und in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen.

Neben ihrem Engagement bei der Sächsischen Staatskapelle Dresden widmet sich Jahn der Kammermusik. Tanchev trat schon mit 13 mit Orchester auf. Seit 2002 spielt er Solo-Recitals, aber auch als Solist in fast allen europäischen Ländern und den USA. Das Duo suchte drei reizvolle Sonaten aus. Ludwig van Beethovens "Sonate für Violine und Klavier op. 12 Nr. 3 in Es-Dur", die "Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 op. 80 in f-moll" von Sergei Prokofievs und Gabriel Faurés "Violinsonate Nr. 1 op. 13 in A-Dur".

Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es für 14.50 oder 13.50 Euro bei der SRZ, Luitpoldplatz 22, in Amberg bei der AZ, Mühlgasse 2, online unter nt-ticket.de und an der Abendkasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.