Kein Geschenk, dafür Spenden

Insgesamt 4000 Euro spendete das Versicherungsbüro Schüller & Sohn (von links): Matthias Schüller, Stefan Reither (Leiter Ernst-Naegelsbach-Haus), Lebenshilfe-Geschäftsführerin Katrin Panek, Eduard Freisinger, Vorsitzender der Lebenshilfe, und Gerald Schüller. Bild: gf
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
25.06.2015
2
0
Vor 50 Jahren eröffnete Gerhard Schüller in Sulzbach-Rosenberg ein Versicherungsbüro für die Versicherungskammer Bayern. Sein Sohn Gerald übernahm das Büro, in dem nun auch dessen Sohn Matthias tätig ist. Vergangenes Jahr eröffneten Schüller & Sohn eine Filiale in Amberg. Zum 50-jährigen Firmenjubiläum verzichteten Gerald und Matthias Schüller auf Geschenke, baten stattdessen um einen Beitrag für caritative Zwecke, den das Versicherungsbüro auf 4000 Euro aufstockte. 2200 Euro gehen an die Lebenshilfe in Amberg, 1800 Euro erhält das Ernst-Naegelsbach-Haus in Sulzbach-Rosenberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.