Kita Guter Hirte und MUK singen sich durch die Welt
Musik verbindet

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
20.06.2015
0
0
Am Aktionstag "Musik in Bayern" unter dem Motto "Musik kennt keine Grenzen" hat sich auch die Kita Guter Hirte in Rosenberg beteiligt. Leiterin Gabi Sperber und Agnes Guggenberger vom Musik- und Kulturzentrum (MUK) luden die Kinder und deren Eltern zu einer musikalischen Reise um die Welt ein.

Nach einem kurzen "Aufenthalt" in England ging es nach Afrika. Mit Instrumenten wie Handtrommeln, Klanghölzern, Pauken und Glöckchen wurde der Rhythmus der Sprechtexte verstärkt. Mit "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" ging es in den Fernen Osten. Über Russland führte die Reise zurück nach Europa, in verschiedenen Sprachen wurde "Bruder Jakob" gesungen. Mit dem bayrischen "Hans bleib dou" bzw. dem letzten Vers "Hans gäi hoim" verabschiedeten sich Guggenberger und Gabi Sperber von den Zuhörern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.