Klasse 5 a besucht Buchhandlung - Schnitzeljagd
Am Todestag von Berühmtheiten

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
09.05.2015
2
0
Die Klasse 5 a des HCA-Gymnasiums bekam bei ihrem Besuch, anlässlich des Welttags des Buches bei der Buchhandlung Volkert einen Eindruck über die Arbeit eines Buchhändlers. Zudem hatten die 25 Kinder Spaß an der anschließenden Schnitzeljagd zum geschenkten Buch "Die Krokodilbande in Geheimer Mission" von Dirk Ahner. Zustande kam die Visite innerhalb des Projekt-Seminars "Leseförderung" der Q 11 des HCA-Gymnasiums unter der Leitung von Angela Deichler.

Von Unesco gewürdigt

Die Schüler erfuhren alles Wissenswerte rund um den Welttag des Buches, etwa, dass dieser Tag der Todestag der großen Schriftsteller William Shakespeare und Miguel de Cervantes, dem Autor von "Don Quichote", ist. Daher wurde er auch zum geschützten Unesco-Welttag.

Liest gerne

Die Schüler waren sehr interessiert und stellten Ralf Volkert auch viele Fragen zu seinem Beruf. Dieser beantwortete die Fragen mit Freude und erklärte, dass er zu seinem Beruf gekommen sei, weil er gerne lese und dann auch Lust verspürte, in Sulzbach-Rosenberg eine moderne Buchhandlung zu eröffnen.

Große Begeisterung

Die Schnitzeljagd zum Buch der Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte" stieß auf große Begeisterung. Dabei war die Aufgabe, Fragen zu beantworten, indem die Fünftklässler Rätsel lösen mussten, die auf versteckten Plakaten gedruckt waren.

Nachdem sie alle Herausforderungen gelöst hatten, konnten sie die ausgefüllten Bögen abgeben und somit an einem Wettbewerb teilnehmen, bei dem eine Reise in den Europapark nach Rust mit der ganzen Familie zu gewinnen ist. Am Ende der Veranstaltung bekamen die Schüler das Buch "Die Krokodilbande in geheimer Mission" geschenkt.

Ihre letzte Aufgabe besteht nun darin, das Buch zu lesen, um danach im weiteren Verlauf des Projekt-Seminars am folgenden bundesweiten Schreib- und Kreativwettbewerb teilzunehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.