Klaus Frieser gewinnt Schach-Weihnachtsblitzturnier
Geniale Eröffnung überrascht Favorit

Klaus Frieser (Mitte) verlor nur eine Partie und gewann das Blitzturnier. Punktgleich Zweite wurden Jürgen Wyrobisch (links) und Michael Frey.
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
27.12.2014
50
0
Der Schachclub Sulzbach-Rosenberg lud zu seinem Weihnachtsblitzturnier und viele folgten der Herausforderung. Unter den Teilnehmern war auch der ehemalige Jugendspieler des SC Sulzbach-Rosenberg, Klaus Frieser, der derzeit beim SC Kehlheim spielt. Damit war der Favorit gleich ausgemacht.

Vier Spieler gleichauf

Vorjahressieger Jürgen Wyrobisch und der Vorjahreszweite Michael Frey rechneten sich jedoch Außenseiterchancen aus. Bereits im 2. Spiel gab es eine Überraschung, als Jürgen Wyrobisch dem Jugendtrainer Lukas Pilhöfer unterlag. Klaus Frieser dagegen gewann eine Partie nach der anderen, bis er auf Michael Frey traf. Diesem gelang es mit einer lang einstudierten Eröffnung, die Frieser nicht kannte, den übermächtigen Gegner zu besiegen. Nachdem auch Hermann Hese seine Partien gewann, waren nach der ersten Hälfte vier Spieler gleich auf.

Klaus Frieser gewann nun gegen Hermann Hese und Jürgen Wyrobisch und Wyrobisch schlug Michael Frey. Somit stand das Endergebnis fest. Erster wurde Klaus Frieser mit einer verlorenen Partie, punktgleich Zweite wurden Jürgen Wyrobisch und Michael Frey. Den vierten Platz belegte Hermann Hese, der trotz seines hohen Alters noch immer ein ernst zu nehmender Blitzschach-Gegner ist. Den siebten und achten Platz belegten die Brüder Hauer, die aus der eigenen Jugend des Vereins stammen. Nach der Verteilung der Siegerpreise geb es noch bis spät in die Nacht weitere spannende Partien, aus Spaß an der Freude.

Am 16. Januar beginnt um 17 Uhr ein neuer Kurs für Anfänger in dem Spiellokal des Vereins in der Langen Gasse 13. Interessierte wenden sich an Jürgen Wyrobisch unter Telefon 0172/8151246.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.