Klimaschutzmanager informieren heute in Auerbach über energetisches Bauen
Dreigespann auf Landkreis-Tour

Die drei Amberg-Sulzbacher Klimaschutzmanager wollen mit Vorträgen in allen Teilen des Landkreises ganz nahe an die Bürger herankommen (von links): Katharina List (Landkreis), Vincent Clarke (Sulzbach-Rosenberg) und Markus Schwaiger (AOVE). Bild: sön
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.10.2015
2
0
(sön) Energiethemen direkt vor Ort anzubieten und damit alle Bewohner des Landkreises zu erreichen, das ist das erklärte Ziel. Auf "InfoTourAS" ist deshalb das Amberg-Sulzbacher Klimaschutz-Dreigespann: die Klimaschutzkoordinatorin Katharina List und die beiden Klimaschutzmanager Vincent Clarke aus Sulzbach-Rosenberg und Markus Schwaiger von der AOVE.

Der Startschuss fiel vergangene Woche mit dem Thema "Strom und Wärme von der Sonne". Den Vorteil der kurzen Wege nutzten dabei viele Interessierte in Hahnbach. Vermittelt wurden die wichtigsten Punkte zum Eigenverbrauch bei Photovoltaik, der Kombination von Wärmepumpen und Photovoltaik sowie der Nutzung von Solarthermie. Das große Interesse am Thema zeigten die vielen Fragen, die auch noch nach dem offiziellen Teil auftauchten.

Als Nächstes begibt sich die Tour in das Auerbacher Stadtgebiet. Heute um 19 Uhr steht im Gasthaus Schenk in Michelfeld (Hauptstraße 19) das energetische Bauen im Neu- und Altbau im Mittelpunkt. Besonders interessant sind dabei die Anlagentechnik zur Wärmeerzeugung im Neubau sowie Möglichkeiten der Sanierung im Altbau. Außerdem werden Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten über die Programme der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) beleuchtet. Nach den Vorträgen stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.zen-ensdorf.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.