Knorr-von-Rosenroth-Festspiele: Capella Rosa Rossa sorgt ab heute für den guten Ton
Liebliche, aber ungewohnte Klänge

Bei der ersten Probe im Schlosshof stimmten sich Musiker und Schauspieler aufeinander ab. Gambenspieler Jörg Meder (Zweiter von links) erklärt schwierige Stellen. Bild: cog
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
10.07.2015
0
0
Nach einer ersten Probe im Rathaussaal arbeitete die "Capella Rosa Rossa" jetzt auf ihrer vorgesehenen Bühne im Schlosshof. Jörg Meder, der Leiter des Ensembles, stimmte zusammen mit den Musikern die Instrumentalstücke auf die Sprecher und Sänger auf der Bühne ab.

Gambe und Theorbe

Während die lieblichen, aber ungewohnten Klänge der Gambe, der Theorbe, des Zinks und der Barockgitarre die warme Abendluft erfüllten, installierten Techniker die Scheinwerfer.

Obwohl überall noch gewerkelt wurde und vieles noch fehlte, bekam man doch schon einen Eindruck vom Festspiel: Es wird sinnlich, üppig und bunt, Regisseur Michael Ritz betont aber auch den philosophischen Tiefgang des Stücks. "Die Vermählung Christi mit der Seele oder Glück und Liebe auf Mallorca" wird von heute bis Sonntag, 19. Juli, im Schlosshof aufgeführt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info im Rathaus sowie bei den Buchhandlungen Dorner und Volkert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.