Körperpflegemittel im Regionalladen präsentiert
Kosmetik aus Arganöl und Bienenwachs

Seit 2009 stellt Sylvia Müglich (Mitte) aus Rieden Kosmetik- und Pflegemittel aus natürlichen Rohstoffen her. Dabei wird sie von ihrer Schwiegermama Elli Appel (links) unterstützt. Bild: rlö
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
22.10.2014
31
0
(rlö) Kosmetik und Körperpflegemittel ganz ohne Chemie und nur aus natürlichen Rohstoffen? Das gibt es durchaus, und wie es sich damit verhält, konnten Besucher im Regionalladen "'s Ladl" am Wochenende aus erster Hand erfahren.

Minzen und Rosen

Die Naturkosmetikerin Sylvia Müglich aus Rieden, deren Produkte hier auch angeboten werden, erklärte in der historischen Rosenberger Kurzmühle, wie ihre Mittel entstehen, aus welchen natürlichen Quellen sie dabei schöpft und wie Naturkosmetik gerade bei Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergieproblemen ihre besonderen Wirkkräfte entfalten kann.

Sylvia Müglich fand den Weg zur Naturkosmetik-Manufaktur über den Umgang mit Heil- und Aromapflanzen unserer Heimat wie Holunder, Minzen, Rosen und anderen. Seit 2009 stellt sie nun aus solchen natürlichen Aromen und heilenden Substanzen mit wertvollen Zutaten wie Jojoba, Arganöl oder Bienenwachs ihre pflegenden Mittel her. Tatkräftig unterstützt wird sie dabei von ihrer Schwiegermutter Elli Appel.

Der Sulzbach-Rosenberger Regionalladen hat die Riedener Erzeugnisse in sein Angebot aufgenommen, weil sie genau der Geschäftsphilosophie vom Verkauf nachhaltig und naturnah erzeugter Produkte aus der Region entsprechen.

Einkaufen und Jobs sichern

Und wer immer hier zum Einkaufen geht, trägt zusätzlich der sozialen Komponente Rechnung, die das Diakonische Werk (Werkhof Amberg-Sulzbach) mit dem Projekt Regionalladen verbindet: Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen anzubieten, die im regulären Arbeitsmarkt keinen Job finden konnten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.