Konzert zum 57. Jahrestag der Kirchenweihe - Sabine Behr kostet Instrument aus
Kreative Improvisationen

Sabine Behr bereitet sich derzeit auf ihr Examen als Kirchenmusikerin vor. Bild: cog
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.10.2015
6
0
Als die Christuskirche am 28. September 1958 geweiht wurde, hatte sie noch keine Orgel. Jetzt, zum 57. Jahrestag der Kirchweihe, erklang in einem Konzert die Schmid-Weigle-Orgel in voller Pracht.

Sabine Behr, die sich derzeit auf ihr Examen als Kirchenmusikerin vorbereitet, zog alle Register ihres Könnens und kostete die vielfältigen Möglichkeiten des großen Instruments aus.

Suggestive Kraft

Zwei moderne Stücke von Klaus Huber entfalteten unter ihren Händen eine eigenartige, suggestive Kraft. Johann Sebastian Bachs großartig-festliche "Passacaglia c-moll" spielte sie klug und durchdacht. Ihre eigene Kreativität zeigte sie bei vier Improvisationen zu "Befiehl du deine Wege".

Die farbigen, abwechslungsreichen Partiten waren sehr individuelle Interpretationen des Chorals. Sie zeigten unterschiedliche Wege, die aber alle zur Geborgenheit in Gottes Liebe führten. Mit kräftigem Applaus dankte das - leider nicht sehr große - Publikum der jungen Musikerin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.