Krankenhäuser eröffnen mit Weiterbildung neue Perspektiven

Krankenhäuser eröffnen mit Weiterbildung neue Perspektiven Das Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach fördert engagierte Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildungen. Die Absolventen der letzten Monate standen bei einer kleinen Ehrung durch Vorstand Klaus Emmerich, Ärztlichem Direktor Dr. Klaus Nester, Pflegedienstleiterin Inge Nösner sowie Personalleiterin Christine Arnold im Mittelpunkt. Stefanie Rösch, Vanessa Juan-Aguera und Alexandra Kirchbach meisterten erfolgreich ihre W
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
04.05.2015
14
0
Das Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach fördert engagierte Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildungen. Die Absolventen der letzten Monate standen bei einer kleinen Ehrung durch Vorstand Klaus Emmerich, Ärztlichem Direktor Dr. Klaus Nester, Pflegedienstleiterin Inge Nösner sowie Personalleiterin Christine Arnold im Mittelpunkt. Stefanie Rösch, Vanessa Juan-Aguera und Alexandra Kirchbach meisterten erfolgreich ihre Weiterbildung zur Praxisanleiterin. Sebastian Thurner und Wilfried Burkhard absolvierten den Stationsleitungslehrgang mit Bravour. Johanna Rauch, Katrin Tischlak und Juliane Niebler schlossen ihre Weiterbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie jeweils mit ausgezeichneten Ergebnissen ab. Lena Dotzler bestand erfolgreich die Prüfung zur IHK-Fremdsprachenkorrespondentin Englisch. Aus der St.-Johannes-Klinik Auerbach legte Diana Heise erfolgreich ihre Prüfung zur Diätköchin ab. Außerdem absolvierten Brigitte Galler und Carina Maria Widy die Weiterbildung zur Fachkraft Überleitung/Entlassmanagement. Das Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach baut auf qualifizierte Fachkräfte, so freut sich die gesamte Klinikleitung mit den Absolventen über die hervorragenden Ergebnisse. Auch in Zukunft wird man die Mitarbeiter weiterbilden, um ihnen neue Perspektiven zu eröffnen und die Qualität des kompletten Unternehmens zu steigern. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.