Kreiskonzert würdigt 900 Jahre altes Kümmersbruck
Musik zum Jubiläum

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.10.2014
2
0
Ein musikalisches Schmankerl serviert der Kreisverband des Nordbayerischen Musikbundes Freunden der konzertanten Blasmusik am Samstag, 11. Oktober, in der Mehrzweckhalle in Kümmersbruck. Dort beginnt um 20 Uhr anlässlich des 900-jährigen Bestehen des Orts sowie der Feierlichkeiten zu je 725 Jahren Haselmühl und Gärmersdorf ein Kreiskonzert.

Gestaltet wird es vom Musikverein Freudenberg, der Ammerthaler Blaskapelle, der Werkvolkkapelle Schlicht und dem Musikverein Haselmühl-Kümmersbruck.

Der Musikverein Freudenberg präsentiert die "Mozart Pop Symphony", Filmmusiken zu James Bond, die "Bayerische Polka" und den Konzertmarsch "Die Sonne geht auf". Das Repertoire der Ammerthaler Blaskapelle reicht an diesem Abend von "Skyfall" über "Mars de Medici" bis zu "Moment of Morricone". Die Werkvolkkapelle Schlicht wartet mit "Scandinavia", einem Udo-Jürgens-Medley, "Where are the flowers" und "Wir Musikanten" auf. Vom Musikverein Haselmühl-Kümmersbruck werden "The Second Waltz", "Blue Bells of Scotland", "The Saints Hallelujah" und der "Florentiner Marsch" dargeboten.

Einen imposanten Schlusspunkt setzen die vier Kapellen, wenn sie im Gemeinschaftschor "Laridah" und "Blasmusik macht Laune" spielen.

Kein Vorverkauf

Der Eintritt kostet sechs Euro. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Der Zugang zur Mehrzweckhalle ist ausschließlich über die Schulstraße gegenüber dem Kindergarten St. Antonius möglich. Der Zugang von der Hallenbadseite ist wegen der Bauarbeiten gesperrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.