Kreuzung bei Edelsfeld entschärfen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.10.2015
6
0
Tiefbauamtsleiter Markus Simon bezeichnete sie als "unfallträchtige Kreuzung". Jetzt soll die Stelle entschärft werden. Am Mittwoch stimmten die Mitglieder des Bauausschusses bei ihrer Sitzung im König-Ruprecht-Saal einer Versatzlösung grundsätzlich zu: Konkret ging es um die Versetzung des Linksabbiegerstreifens auf der B 85 in die AS 6 bei Edelsfeld.

"Man kam zur Erkenntnis, dass grundsätzlich der Umbau der Kreuzung zu einem sogenannten Rechtsversatz eine günstige und effektive Maßnahme zur Verbesserung der Verkehrssichterheit sein kann", informierte Simon das Gremium. Die Bauausschuss-Mitglieder votierten einstimmig für das Projekt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.