Krötensee-Mittelschule verabschiedet Lehrkräfte
Feste Größen weg

Zur Verabschiedung an der Krötensee-Mittelschule waren auch die Ehepartner der angehenden Ruheständler mitgekommen. Von rechts Rektor Peter Danninger, Peter Plößl, Lehrerin Roswitha Plößl, Lehrer Udo Leitz, Wolfgang Prechtl, Lehrerin Helga Prechtl, Konrektor Harald Röbl. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.08.2015
56
0
"Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit ist immer mehr traurig als erfreulich" - diesen Satz von Friedrich Schiller zitierte Rektor Peter Danninger vor drei Lehrkräften, die über Jahrzehnte hinweg eine feste Größe an der Krötensee-Mittelschule gewesen seien.

Udo Leitz zeichnete verantwortlich für die Bereiche Berufsorientierung, Schulpartnerschaft und Schülerfirma. Zuletzt habe er als Klassenleiter für die Flüchtlingskinder wichtige Integrationsarbeit geleistet. Ab September übernimmt er die Stelle des Konrektors an der Mittelschule Ursensollen.

Lehrerin Helga Prechtl tritt in die Freistellungsphase zum Vorruhestand ein. Sie unterrichtete 40 Jahre lang in allen Jahrgangsstufen und kümmerte sich maßgeblich um die Umsetzung der Skikurse.

Außerdem verabschiedete sich die Schulfamilie von Wita Plößl, die zuletzt in den Ganztagsklassen 5./6. tätig war. Sie betreute über viele Jahre heimatbezogene Projekte und sei den Lehrerkollegen und Schülergenerationen eine wichtige Ansprechpartnerin gewesen.

Rektor Danninger wünschte allen Gesundheit und viel Freude im neuen Lebensabschnitt. Er gratulierte gleichzeitig den Ehepartnern Wolfgang Prechtl und Peter Plößl, dass sie "nun zu Hause wohl besonders umsorgt werden".
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.