Landesliga-Handballerinnen des HC Sulzbach zu Gast in Großlangheim - Unterfranken mit ...
Pflichtaufgabe beim Schlusslicht

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.01.2015
0
0
(häs) Nach der knappen Niederlage gegen den Tabellenzweiten HC Erlangen soll es diesmal klappen mit den ersten Punkten in diesem Jahr: Die Landesliga-Handball-erinnen des HC Sulzbach treten am Sonntag, 18. Januar, um 16 Uhr beim Tabellenletzten TV Großlangheim an.

Im Hinspiel hatte das Team von HC-Trainer "Fips" Scharnowell den Aufsteiger über weite Strecken sehr gut im Griff und führte nach 45 Minuten sogar mit 23:12. Dann aber wurden die Sulzbacherinnen zu leichtsinnig, die wacker kämpfenden Gäste holten Tor um Tor auf und verkürzte den Elf-Tore-Rückstand bis zum Endstand von 27:22.

Die Mannschaft um Kerstin Weckert musste in dieser Saison schon einige knappe Niederlagen hinnehmen. Lediglich beim Unentschieden gegen die HG Hut/Ahorn gelang dem TVG ein Punktgewinn. Der Klassenerhalt ist zwar theoretisch noch möglich, allerdings wird es sehr schwer werden, denn hinzu kommt noch, dass die Mannschaft aktuell von Verletzungssorgen geplagt ist.

Deshalb sind die Sulzbacherinnen, die immer noch auf Rang sieben stehen, Favorit in Unterfranken. Und um weiter den Anschluss zu den vorderen Tabellenplätzen halten zu können, ist es Pflicht, dieser Favoritenrolle gerecht zu werden und beide Punkte in Großlangheim zu holen. Ein Sieg wäre extrem wichtig, bevor es in den kommenden Wochen gegen die schweren Gegner wie Mintraching/Neutraubling und Cadolzburg geht.

HC Sulzbach: Tor: Bernhardt, Schultz. Feld: George, Herrmann, Macarei, Lisa Steiner, Wagner, Schramm, Krissi Steiner, Frisch, Rösel, Thom, Mutzbauer, Krissi Steiner, Häckl, Luber.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.