Landtagsabgeordneter Dr. Harald Schwartz bei der BePo
Größte Dienststelle

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
03.12.2015
1
0
Landtagsabgeordneter Dr. Harald Schwartz nahm den steigenden Bedarf an Polizeibeamten zum Anlass, um der Bereitschaftspolizei einen Besuch abzustatten. Leitender Polizeidirektor Josef Strobl gab dem Parlamentarier zunächst einen kurzen Überblick über die VII. Abteilung der Bayerischen Bereitschaftspolizei. "Aktuell befinden sich bei uns in etwa 800 Beamte in Ausbildung. Wir sind auch mit derzeit circa 1250 Mitarbeitern die größte Dienststelle der Polizei in Bayern und ein wichtiger Arbeitgeber in der Region", so Strobl.

Modern, praxisorientiert

"Mit unseren fünf Aufgabenfeldern - Einstellung von Beamten, Ausbildung für den mittleren polizeilichen Dienst, berufsbegleitende Fortbildung, Einsatzunterstützung sowie breitgefächerte Dienstleistungen - decken wir wichtige Bereiche ab", fuhr er fort. Die BePo garantiere mit qualifiziertem Personal moderne, Ausbildung und biete mit dem Fachhochschulstandort für Kommissarsanwärter ausgezeichnete Bedingungen, so Erster Hauptkommissar Herbert Bürner.

Im Mittelpunkt

"In der zentralen Kfz-Werkstatt warten wir viele Dienstfahrzeuge. Außerdem wird die gesamte bayerische Polizei bei uns mit Dienstkleidung ausgerüstet. Auch unser ärztlicher Dienst leistet wichtige Unterstützung bei der Rückführung von Asylbewerbern."

Gerade vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise werde immer häufiger Hilfe in den Herkunftsländern vor Ort in den Mittelpunkt gerückt. Wie diese praktisch aussehen kann, verdeutlichte Polizeidirektor Strobl anhand des von Sulzbach-Rosenberg aus betreuten Tunesienprojekts.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.