Lesung, Bücher, Diskussion

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
12.11.2015
1
0

Insgesamt zwölf Verlage aus der Region präsentieren an den zwei Orten ihre Neuerscheinungen aus den Bereichen Belletristik, Kultur- und Heimatgeschichte, Kunst und Kunstgeschichte, Architektur, Hörspiel und weitere Themen: In der Stadt läuft am Sonntag die 3. Regionalbuchmesse.

Veranstaltungsorte sind das Literaturhaus Oberpfalz und die Historische Druckerei Seidel von 13 bis 18 Uhr. Die Regionalbuchmesse wird um 13 Uhr mit Grußworten von Schirmherrn Dr. Tobias Appl, Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz, und von Bürgermeister Michael Göth eröffnet.

Auf der Lesebühne im Literaturhaus finden halbstündlich Lesungen und Buchpräsentationen statt, um 15 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema "Kunst- und Kulturgeschichte in der Oberpfalz im Gespräch mit drei Verlegern". In der Historischen Druckerei Seidel werden zudem laufend die alten Setz- und Druckmaschinen vorgeführt. Hier das Programm im Literaturhaus:

13 Uhr Eröffnung der Regionalbuchmesse durch Schirmherrn Dr. Tobias Appl, Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz, und Bürgermeister Michael Göth.

13.30 Uhr "Oberpfälzer Heimatspiegel 2016", Präsentation und Lesungen, Verlag: Eckhard Bodner, Verlag und Buchhandlung.

14 Uhr "Bei Regensburg lässt er erbaun eine marmorne Schädelstätte" - Ein Leseheft zur Walhalla, Lesung mit Eginhard König, Verlag: Dr. Peter Morsbach Verlag.

14.30 Uhr "Georg Heim. Bauerngeneral und Genossenschaftler", Buchvorstellung mit Autor Alfred Wolfsteiner, Verlag: Friedrich Pustet.

15 Uhr "Kunst- und Kulturgeschichte in der Oberpfalz: Im Gespräch mit drei Verlegern", Podiumsdiskussion mit Eckhard Bodner, Prof. Dr. Peter Morsbach und Friedrich Pustet. Moderation: Dr. Tobias Appl.

16 Uhr "Hiobertus. Ein Roman. Zum Meer", Lesung mit Jürgen Huber, Verlag: Giselaverlag.

16.30 Uhr "Neues aus dem lichtung verlag": Streifzug durch die neuen Bücher von Marcus H. Rosenmüller, Barbara Krohn, Albert Sigl, Stephan Zinner u. a. Präsentiert von Eva Bauernfeind und Kristina Pöschl, Verlag: lichtung verlag.

17 Uhr: Lesungen des Verbands der deutschen Schriftsteller, Regionalgruppe Ostbayern.

17.30 Uhr "YKP - Von Carcosa bis Wäschenbeuren", Präsentation mit Mario Weiss, Patrick Santy und Martin Dehling, Verlag: Yellow King Productions.

18 Uhr "Sulzbach-Rosenberger Kanon der Literatur": Buchpräsentation der Buchhandlung Volkert.

In der Buchhandlung Dorner läuft eine Buchpräsentation mit Markusine Guthjahr, sie wird ihr neues Buch "Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse" vorstellen. Dazu werden kleine, nach ihren Rezepten zubereitete Köstlichkeiten gereicht.

In der Historischen Druckerei J. E. von Seidel sind fortlaufend Vorführungen an den historischen Setz- und Druckmaschinen und auch eine Lesung mit der Autorin Angelika Przybilla geht über die Bühne.

Im Literaturhaus Oberpfalz ist die Dauerausstellung zur Literatur seit 1945 und die Sonderausstellung "was zu verändern ist. Eine Ausstellung zu Leben und Werk von Martin Sperr (1944 - 2002)" zu besichtigen.

Die Ausstellung in der ehemaligen Synagoge ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet (Eintritt drei Euro). Flyer gibt es im Literaturhaus, in Bibliotheken, Buchhandlungen und an den üblichen Informationsstellen. Der Eintritt ist frei.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.literaturarchiv.de
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.