Lichterspur und Schlafsack-Kino

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
26.03.2015
2
0
Ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende verbrachten die Wölflinge vom Pfadfinder-Stamm Graf Gebhard bei ihrer Heimübernachtung. "Wölflinge", so heißen bei den Pfadfindern die Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Für sie hatten die Gruppenleiterinnen Clara, Alina und Katja ein abwechslungsreiches Programm mit viel Aktion und Spaß auf die Beine gestellt.

Zunächst durfte jedes Kind im Pfadfinderheim ein Osternest mit Hasen und Eiern basteln. Danach ging es in den Garten zu Lauf- und Geschicklichkeitsspielen. Nach dem Abendessen folgten alle einer Lichterspur, die die Betreuerinnen mit Teelichtern durch den Wald gelegt hatten: Unterwegs galt es, einige Rätsel zu lösen. Als Belohnung dafür gab es Eisgutscheine.

Mit ein paar Laken und jeder Menge Popcorn wurde dann der große Gruppenraum in ein Kino verwandelt. In Schlafsäcken und auf Isomatten schauten sich alle den Film "Ich einfach unverbesserlich 2" an. Am nächsten Morgen durften die Kinder nach dem Frühstück und dem gemeinsamen Aufräumen draußen spielen, bis sie von ihren Eltern abgeholt wurden. Neuzugänge sind willkommen - etwa bei den Heimabenden jeden Samstag von 14 bis 15.30 Uhr im Pfadfinderheim in der Theodor-Heuss-Straße.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.