Lizenzfreies Training am Wochenende in Siebeneichen
Spaß am Moto-Cross im Vordergrund

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
16.10.2015
4
0
Ein motorsportlicher Höhepunkt steht am Wochenende beim 4. Internationalen Stoppelfeld-Moto-Cross nahe Siebeneichen an. Die Moto-Cross-Interessensgemeinschaft Amberg-Sulzbach hat ein lizenzfreies Moto-Cross-Training ausgeschrieben.

Dazu deren Sprecher Benno Biersack: "Der Spaß am Moto-Cross steht im Vordergrund. Es gibt keine Sieger, damit auch keine Verlierer, und mitfahren kann jeder, der ein für den Moto-Cross-Sport geeignetes Motorrad hat." Gefahren wird zu den bei Moto-Cross-Meisterschaften üblichen Bedingungen: Der Fahrer braucht eine Schutzausrüstung, und seine Maschine muss von der technischen Abnahme als verkehrssicher eingestuft werden.

Die Teilnehmer werden in die Klassen Kids (bis 65 ccm), Jugend (bis 85 ccm), MX 2 (125-ccm Zweitakt und 250-cm Viertakt), MX 1 (über 250-cm Viertakt) sowie die Profi-Klasse "Open" eingeteilt.

Am Samstag, 17. Oktober, kann ab 9 Uhr trainiert werden, ebenso am Sonntag, 18. Oktober. Der Zeitplan für die offiziellen Trainingseinheiten über 15 Minuten (Klassen Kids und Jugend) sowie über 20 Minuten (MX 2, MX 1 und Open) hängt von der Anzahl der gemeldeten Fahrer ab. Infos gibt es im Bierzelt. Der Moto-Cross-Kurs ist gut 1000 Meter lang, enthält zahlreiche enge Spitzkehren, aber auch schnelle Sprintabschnitte, Wellensektionen und Sprunghügel.

Das Veranstaltungsgelände kann über Siebeneichen angefahren werden; reichlich Parkflächen sind ausgewiesen. An den Zufahrtsstraßen gilt absolutes Parkverbot, da sie als Rettungswege frei bleiben müssen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.