Lob von auswärtigen Spielern für Tennisclub Blau-Weiß
Zugkräftiges Turnier

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
31.03.2015
3
0
(hoß) Spannende Spiele und hochklassige Ballwechsel bot das Leistungsklassenturnier des Tennisclubs (TC) Blau-Weiß in der Halle des Sportparks. Etwas enttäuschend fiel allerdings die Zuschauerresonanz aus dem Bereich des gastgebenden Vereins aus.

Gute Unterstützung erfuhr der Ausrichter durch die Tennisschule Breakpoint und das Rohrwerk. Bei der fünften Auflage des Wettbewerbs meldeten wieder mehr als 24 Spieler. Einige kurzfristige Absagen konnten problemlos durch die Warteliste aufgefangen werden.

Intensive Vorarbeiten leistete der Sportwart des TC Blau-Weiß, Marc Hoßfeld, der auch die Turnierleitung übernahm. Er wurde unterstützt durch seine Stellvertreterin Ute Habich. Ein wohldurchdachter Zeitplan und eine inzwischen sehr gut eingespielte Organisation in Verbindung mit einer familiären Atmosphäre fand bei allen Beteiligten hohe Anerkennung. Gäste aus den auswärtigen Vereinen versicherten, wiederzukommen, wenn der TC Blau-Weiß in der Freiluftsaison das angekündigte Leistungsklassenturnier auf den Freiplätzen durchführt.

Für die Qualität des Turniers spricht auch die Tatsache, dass einige Spieler bereits zum wiederholten Male in Folge an diesem Event teilnahmen. Wieder waren alle Leistungsklassen von LK 7 bis LK 23 vertreten. Durch die akribische Einteilung in das Tannenbaumsystem stellte die Turnierleitung sicher, dass jeder Akteur mindestens einmal auf einen stärker eingestuften Gegner traf. Und es gelang, den Zeitplan einzuhalten. Nach dem Start um 9 Uhr ging das Turnier ohne Fehlzeiten bis 21 Uhr über die Bühne.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.