Lokale Allianz für Menschen mit Demenz informiert über Neuerungen
Pflege etwas einfacher machen

Pflegeberater Michael Falkenstein stellte die Änderungen des Pflegestärkungsgesetzes vor. Sie sollen die Pflege von Angehörigen noch etwas leichter machen. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.05.2015
0
0
Im Projekt "Lokale Allianz für Menschen mit Demenz" bietet die AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" regelmäßig Treffen für pflegende Angehörige an. Im Vordergrund stehen dabei der Austausch und das Beisammensein mit Gleichgesinnten, die Information über aktuelle pflegebezogene Themen sowie die Möglichkeit, eine kleine Auszeit vom Pflegealltag zu nehmen. Beim vergangenen Treffen informierte Pflegeberater Michael Falkenstein von der AOK Amberg die Anwesenden über die Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes.

Bei Demenz können demnach seit Anfang des Jahres bestimmte Leistungen bereits ab Pflegestufe 0 in Anspruch genommen werden. Dies betreffe die Kosten für Pflegesachleistung (häusliche Pflege), das Pflegegeld für eine selbst beschaffte Pflegehilfe sowie die Aufwendungen für Tages- und Nachtpflege in teilstationärer Pflege, jeweils bis zu stufenabhängigen Höchstbeträgen.

Neu sei die Möglichkeit der Umwidmung oder Kombination von Leistungen. Unter bestimmten Voraussetzungen könnten bis zu 40 Prozent des monatlichen Sachleistungs-Höchstbetrags der jeweiligen Pflegestufe für niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote verwendet werden. Werde der monatliche Höchstbetrag für Pflegesachleistungen nur zum Teil in Anspruch genommen, zahle die Pflegekasse zusätzlich ein anteiliges Pflegegeld. Mittel für Verhinderungspflege können zu 100 Prozent in die Kurzzeitpflege übertragen werden; umgekehrt zur Hälfte.

Wie bisher könnten pflegende Angehörige bis zu zehn Tage im Jahr bei Lohnfortzahlung freinehmen. Unter bestimmten Voraussetzungen bestehe nun außerdem Anspruch auf eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit für bis zu 24 Monate sowie auf ein zinsloses Darlehen als Ausgleich für fehlendes Einkommen während dieser Pflegezeit. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 7. Mai, um 15 Uhr im Sonnenhof Regler Krickelsdorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.