Mädchen und Buben aus der Pestalozzischule strampeln für den ersten Führerschein ihres Lebens

Mädchen und Buben aus der Pestalozzischule strampeln für den ersten Führerschein ihres Lebens (gw) Bauarbeiten hatten dem Verkehrsübungsplatz der Pestalozzischule zugesetzt, aber rechtzeitig vor der Radfahrerprüfung brachte ihn der Stadt-Bauhof wieder gut in Schuss. Die Verkehrserzieher der Polizei, Uwe Auliger und Bernhard Ziegler, schauten genau hin, wie 84 Viertklässler für ihren ersten Führerschein strampelten. Sie machten ihre Sache gut, elf von ihnen sogar ausgezeichnet. Über einen Ehrenwimpel fr
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
10.07.2015
0
0
Bauarbeiten hatten dem Verkehrsübungsplatz der Pestalozzischule zugesetzt, aber rechtzeitig vor der Radfahrerprüfung brachte ihn der Stadt-Bauhof wieder gut in Schuss. Die Verkehrserzieher der Polizei, Uwe Auliger und Bernhard Ziegler, schauten genau hin, wie 84 Viertklässler für ihren ersten Führerschein strampelten. Sie machten ihre Sache gut, elf von ihnen sogar ausgezeichnet. Über einen Ehrenwimpel freuten sich Lee Brandon, Annalena Binder, Emily Wichmann, Elias Harzer, Semir Koymakci, Tara Roßmann, Amelie Weigl, Alina Maier, Moritz Mignon, Noah Strachotta und Luisa Sperber. Allen geprüften Radfahrern gratulierten anschließend Bürgermeister Michael Göth und die Elternbeiratsvorsitzende Simone Roßmann. Sie ermahnten die Kinder, das Gelernte schrittweise im Straßenverkehr umzusetzen und erst einmal noch in Begleitung Erwachsener zu radeln. Unterstützt wurde die Jugendverkehrsschule von der Gebietsverkehrswacht Sulzbach-Rosenberg und der Sparkasse Amberg-Sulzbach. Bild: sed
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.