"Mantarlis & I Fili" gastieren mit griechischer Weltmusik am Freitag im Seidel-Saal
Blues und Rembetiko

Einen interessanten Musikabend versprechen Mantarlis & I Fili für den Freitagabend: Viele Musikstile prägen die Band. Bild: hfz.
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
27.11.2014
10
0
Für Liebhaber ansteckender, handgemachter Weltmusik in der Metropolregion Nürnberg werden Mantarlis & I Fili längst keine Unbekannte mehr sein. Sie gastieren am Freitag, 28. November, um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne Seidel-Saal. Thomas Mantarlis stammt aus dem Norden Griechenlands, wo seine Familie in der siebten Generation nicht nur für, sondern auch von der Musik lebte.

Um sich geschart hat der Singer/Songwriter sechs fränkische Musiker: Es sind Reiner Grüttner, ein genialer Allroundmusiker aus Reichelsdorf (Bouzouki, Akkordeon, Gitarre), Johannes Bimüller aus Katzwang (Keyboard, Hammond-Orgel), Stefan Landgraf, Katzwang (Schlagzeug), der ehemalige gymnasiale Konrektor Günther Pusch (Bass) und vor allem aus Hilpoltstein Radiomoderator Sigi Hoga, der als überragender Solo- und Gastgitarrist mit bluesrockigen Klängen den Ton angibt.

Die griechischen Wurzeln sind unverkennbar, doch man bedient sich kräftig bei der anglo-amerikanischen Rockmusik, zitiert gängige Riffs und Rock. Bouzouki und balkaneske Melodien, moll-lastiger Blues - diese Verschmelzung der griechischen Folkore mit dem westlichen Rock und dem afro-amerikanischen Blues erzeugt eine ungewöhnliche, jedoch ohrenfreundliche Melange. Die Rembetes waren früher echte Volkssänger, die tagesaktuelle Themen aufgriffen. Das Rembetiko wird auch oft als der griechische Blues bezeichnet, weil die Texte von den alltäglichen Sorgen und Erfahrungen der einfachen Leute handelt.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich in Amberg im Reisebüro im Bahnhof, Reisebüro Sonnenklar, "Bunte Stub'n" und der Tourist-Information am Hallplatz, in Sulzbach-Rosenberg bei der SRZ, Buchhandlungen Volkert und Dorner und in der Tourist-Info/Kulturwerkstatt, www.kulturwerkstatt-online.net oder www.nt-ticket.de. Info 09661/510110.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.