Martina de Wille legt letzten Rechenschaftsbericht vor
Fachservice hat neue Vorsitzende

Veränderungen an der Vereinsspitze (von links): die neue Vorsitzende Erika Bielmeier, Brigitte Strobl (Schriftführerin), Heidi Riepl (Kassiererin), die ausgeschiedene Vorsitzende Martina De Wille und stellvertretende Vorsitzende Elisabeth Witte. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.04.2015
0
0
Martina de Wille ist nicht mehr Vorsitzende des als Verein organisierten und eng mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) zusammenarbeitenden Fachservice Hauswirtschaft Amberg-Sulzbach. Die Hauptversammlung wählte Erika Bielmeier zu ihrer Nachfolgerin.

De Wille zog sich nach der Vorlage ihres letzten Rechenschaftsberichts aus der Vereinspitze zurück. Das neue Vorstandsgremium komplettieren nun als stellvertretende Vorsitzende Elisabeth Witte und als Schriftführerin Brigitte Strobl sowie Heidi Riepl, die die Kasse führen wird.

Die neuen Vorstandsmitglieder und Maria Hupfer als zuständige Ansprechpartnerin im AELF bedankten sich bei de Wille für deren Engagement für den Fachservice in den zurückliegenden Jahren mit einem Blumenstrauß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.