Mehr inhaltliche Präsenz

Die Juso-Runde mit Andreas Gabler (Zweiter von links), Vorsitzender im Unterbezirk, Lukas Stollner, Vorsitzender für Amberg-Sulzbach, Philipp Rösel, stellvertretender Vorsitzender der örtlichen Jusos, Dominik Dümmler, Vorsitzender der Jusos, Dr. Thomas Steiner und Achim Bender (von links). Bild: phl
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.01.2015
7
0

Vor allem der Mehrgenerationenpark im alten Stadtbad hat es dem SPD-Nachwuchs angetan. Für dessen Umsetzung tritt er nach wie vor ein. Zusätzlich wollen die Jusos neue Themen anpacken.

Die Sulzbach-Rosenberger Jusos ließen das vergangene Jahr Revue passieren und zogen eine überwiegend positive Bilanz. Vor allem mit dem Thema Mehrgenerationenpark habe man versucht, etwas für die Herzogstadt anzustoßen. Das Projekt sei zwar noch nicht durchgesetzt, zu den Akten legen wolle man es aber nicht. Man werde dran bleiben.

Schwierig tut man sich nach wie vor bei der Werbung von Neumitgliedern. Umso erfreulicher, dass zur Versammlung neue Interessenten erschienen seien. Betont wurde daher auch noch einmal, dass ein Mitmachen bei den Jusos erst einmal keine SPD-Mitgliedschaft voraussetze und auch nichts koste. Bis zur Altersgrenze von 35 Jahren kann man ohne Parteibuch der Mutterpartei Juso sein. Vorstandsneuwahlen hatte man diesmal nicht abgehalten. Die Jusos plagen derzeit zahlreiche Ausfälle. Mitglieder seien verzogen oder aktuell wegen Belastungen in Beruf und Studium einfach kaum verfügbar. Um weiterarbeiten zu können, entschied man sich daher, den derzeitigen Vorstand geschäftsführend im Amt zu belassen. An der Spitze der Sulzbach-Rosenberger Jusos bleibt somit Dominik Dümmler.

Für 2015 werde man sich aber inhaltlich neu aufstellen. Zusätzlich zum Mehrgenerationenpark wollen die Jusos wieder mit zahlreichen Themen öffentlich auftreten. Nach Jahren des Dauerwahlkampfes für die SPD sei nun die Zeit für inhaltliche Arbeit da.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.