Mit Alkohol in den Gartenzaun

Alles niedergewalzt: Das Auto demolierte Zaun und Hecke. Bild: oy
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
04.01.2015
0
0
Reichlich getankt hatte offensichtlich ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Amberg: Am Samstag gegen 15.50 Uhr fuhr er in der Bahnhofstraße nach Osten. Auf Höhe der Heinrich-Böll-Straße kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab, durchbrach eine Heckenbepflanzung und kam in einem Gartenzaun zum Stehen. Der Schaden liegt bei rund 10 000 Euro, am Fahrzeug entstand Totalschaden von etwa 4000 Euro. Der Lenker stand deutlich unter Alkoholeinwirkung, es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.