Mit Stilberatung ins Berufsleben

Die acht neuen AKW-Auszubildenden mit Vertretern des Unternehmens. Vorne von links: Dominik Reil, Ann-Katrin Watkins, Lukas Hermann, Pascal Siedlaczek, Ausbilderin Hermine Knauer, Ausbildungsleiter Tobias Hubmann. Hinten von links: Werkleiter Bernhard Neudecker, Jonas Auer, Hanad Djama Hassan, Manuel Bauer, Franz Marco, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Christian Hartmann und Ausbilder Johann Lehner. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
08.09.2015
46
0
Acht junge Menschen starteten bei den Amberger Kaolinwerken (AKW) in Hirschau ins Berufsleben. Die Auszubildenden (vier Industriemechaniker, drei Elektroniker und eine Industriekauffrau) wurden von Werkleiter Bernhard Neudecker und dem stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Christian Hartmann begrüßt.

Acht Auszubildende und ein Dualstudent bekamen bei der Sparkasse bereits vor dem ersten Arbeitstag bei einer Farb- und Stilberatung Tipps für professionelles Auftreten. Ausbildungsleiterin Birgit Birner wird von älteren Azubis unterstützt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.