MultiChor der Sing- und Musikschule im Sommerkonzert
Eis für den Gaumen, Chor für die Ohren

Der MultiChor begeisterte das Publikum bei seinem Sommerkonzert, so dass die Zuhörer am Ende der vielfältigen Darbietungen dafür mit anhaltenden Ovationen dankten. Bild: kge
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.08.2015
19
0
Der "MultiChor ... singt immer wieder!" unter diesem Motto stand das jährliche Sommerkonzert des Ensembles der Städtischen Sing- und Musikschule (SMS) mit seinem einfallsreichen Leiter Franz-Xaver Reinprecht. Trotz oder gerade wegen des warmen Sommertages, kamen viele Zuhörer, zum Teil mit einer Portion leckeren Eis in der Hand, in den klimatisierten, stilvollen Saal des Rathauses.

Während der Gaumen seine Freuden bereitete, verwöhnte der Chor die Ohren. "Jedes Lied war ein Genuss", hat sich nach dem Konzert ein Zuhörer bedankt. Das Programm bestand aus wohlbekannten Klängen aus Afrika, Russland, Amerika, Deutschland und vielen anderen Ländern rund um die Welt.

Aber besonderes Augenmerk schenkte das Publikum den neuen und wieder selbst arrangierten Liedern des Leiters. Hier waren der stimmlichen und rhythmischen Stärke der Sänger keine Grenzen gesetzt. Von Bach wurde das anspruchsvolle "Sicut locutus est" mit geteiltem Sopran und daher fünfstimmig perfekt intoniert. Dabei schraubte sich die oberste Stimme gekonnt in schwindelerregende Höhen.

Oder Beethovens Ode "Freude schöner Götterfunken": Vier Solisten - darunter Reinprecht - sangen mit wunderschönen Koloraturen die zweite Strophe, bevor der Chor nach Dur-Wechsel punktgenau mit imposanter "Freude..." wieder einsetzte. "Im Sommer ein Baum, der voller Kirschen hängt..." passend zur Jahreszeit interpretierte der Multichor charmant ein Lied des norddeutschen Komponisten Nils Koppruch und man bekam an dem Juli-Abend richtig Lust auf "'ne Liebe" und die roten Früchte, denn "nichts ist besser auf der Welt".

Mit "Hurra" von den Ärzten und der entsprechend lustigen Choreografie als Zugabe bedankten sich die Multis schließlich beim begeisterten Publikum für ausdauernde Standing Ovations.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.