Musikalischer Nachmittag im Kastenbauer-Haus
Melodien wecken Erinnerungen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.10.2014
2
0
Musik nimmt in unserem Leben einen besonderen Stellenwert ein. Dies gilt insbesondere für die demenziell erkrankten Menschen. Während alle anderen Erinnerungen im Laufe der Erkrankung verblassen, bleibt das musikalische Gedächtnis erhalten.

Die Demenzwochen

Musik war auch das Thema im Dr.-Stephan-Kastenbauer-Haus. Im Zuge der Demenzwochen im Landkreis Amberg-Sulzbach hieß Liane Breckner, Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum der Diakonie am Annaschacht, die zahlreichen Besucher willkommen. Gleich zu Beginn forderte "Die kleine Schaffnerin" zum Sitztanz auf, und lud alle Anwesenden ein, mit auf die Reise durch den goldenen Herbst zu gehen. Mit Unterstützung der Gerontopsychiatrische Fachkraft, Christa Pulsfuß, hatten einige Bewohner, die in der so genannten "Guten Stube" der Einrichtung betreut werden, die Bewegungsabläufe zu dieser Melodie einstudiert. Sichtlich Freude bereiteten den Senioren die alten Schlager "Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein" oder "Liebeskummer lohnt sich nicht". Diese Musik weckt Erinnerungen, bringt Körper und Geist in Schwingung und lässt Melodien bekanntlich zu Ohrwürmern werden.

Auch bodenständige Volksmusik, gespielt von Siegfried Binder (Gitarre) und Hans Pirner (Akkordeon), kam nicht zu kurz. Sie sorgte für gute Unterhaltung und lud zum Mitsingen bekannter Kirwalieder und natürlich zum Tanzen von Zwiefachen ein. Lisa Brzoza, Betreuungskraft im Kastenbauerhaus, führte mit Gedichten zur herbstlichen Jahreszeit durch das Programm. Die aufmerksamen Zuhörer konnten sich das Lachen bei den lustigen Mundartgeschichten nicht verbeißen und hatten selbst einige Anekdoten beizutragen. Der für alle kurzweilige Nachmittag endete mit einem gemeinsamen Sitztanz zur Melodie von "Du, du, liegst mir im Herzen". Heimleiterin Liane Breckner bedankte sich bei allen Beteiligten für das gute Gelingen und wies auf einen kleinen Imbiss hin, bei dem es noch die Möglichkeit zu einem Plausch gab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.