Neue Aufgabe für früheren BRK-Kreisgeschäftsführer
Jetzt Archivpfleger

Im Beisein von Landrat Richard Reisinger (links) händigte Dr. Maria Sagstetter, Leiterin des Amberger Staatsarchivs, dem neuen Archivpfleger Siegfried Scholz (Zweiter von links) die Ernennungsurkunde aus. Der frühere BRK-Kreisgeschäftsführer und Dr. Markus Lommer (rechts) teilen sich diese Aufgabe im Landkreis. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
14.02.2015
8
0
Neue Aufgaben erwarten den früheren BRK-Kreisgeschäftsführer Siegfried Scholz in seinem "Unruhestand": Dr. Maria Sagstetter, Leiterin des Amberger Staatsarchivs, bestellte Scholz für fünf Jahre zum Archivpfleger. Der Kreistag hatte dies bei seiner Dezember-Sitzung beschlossen.

Besonders erfreut zeigte sich Sagstetter, dass es gelungen sei, ohne Vakanzzeit die Nachfolge von Armin Binder zu regeln, der sich aus Altersgründen von diesem Amt zurückzog. Sie händigte dem neuen Archivpfleger die Bestellungsurkunde und einen Dienstausweis aus. Landrat Richard Reisinger dankte Scholz, dass er sich für dieses Amt zur Verfügung stelle und bescheinigte ihm die notwendigen Fähigkeiten für diese Aufgabe. Mit Dr. Markus Lommer steht ein weiterer Archivpfleger zur Verfügung. Die beiden Männer teilen sich den Landkreis (Nord und Süd) auf.

Seit 1. Februar betreut Lommer die Archive von Auerbach, Edelsfeld, Etzelwang, Freihung, Gebenbach, Hahnbach, Hirschau, Hirschbach, Illschwang, Königstein, Neukirchen, Schnaittenbach Vilseck und Weigendorf. Bei den Bürgermeistern von Ammerthal, Birgland, Ebermannsdorf, Ensdorf, Freudenberg, Hohenburg, Kastl, Kümmersbruck, Poppenricht, Rieden, Schmidmühlen und Ursensollen wird sich Scholz als neuer Archivpfleger vorstellen. Sulzbach-Rosenberg hat einen hauptamtlichen Archivar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.