Neuling verblüfft die Konkurrenz

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
20.11.2015
2
0
(häs) In den kommenden drei Wochen stehen für die Handballerinnen des HC Sulzbach in der Landesliga Nord drei sehr wichtige Partien gegen direkte Verfolger auf dem Programm. Den Beginn macht das Spiel gegen die SG Schwabach/Roth am Samstag, 21. November, um 16.30 Uhr in der Krötenseehalle. Danach folgen die beiden Begegnungen gegen die SG Mintraching/Neutraubling und die HSG Nabburg/Schwarzenfeld. Während Sulzbach mit drei Minuspunkten hinter dem Tabellenführer aus Nürnberg rangiert, folgen die kommenden Gegner in der Tabelle mit nur vier Verlustpunkten.

All diese Mannschaften zählten bereits vor der Saison zu den möglichen Aufstiegskandidaten. Nur die SG Schwabach/Roth, Aufsteiger aus der Bezirksoberliga, hatte keiner auf der Rechnung. Die Mannschaft von Trainer Richard Dittrich ist die Überraschungsmannschaft der Liga.

Mit unerwarteten Erfolgen und deutlichen Ergebnissen hat sich das Team jede Menge Respekt bei der Konkurrenz verschafft. Mit dem schnellen Gegenstoßspiel der jungen Mannschaft wurden favorisierte Gegner wie die HSG Mainfranken oder HG Ingolstadt bezwungen. Nur zwei knappe Niederlagen hat der Liganeuling bisher einstecken müssen.

Dass die Partie am Samstag in Sulzbach nun aufgrund der Tabellensituation ein Topspiel ist, hätte vor der Saison wohl niemand vermutet. Von den Sulzbacherinnen wird eine äußerst konzentrierte Leistung gefordert. Sie müssen versuchen, das Tempospiel des Gegners frühzeitig zu unterbrechen und sich über ihre Defensivstärke die nötige Sicherheit für das Offensivspiel zu holen.

Bis auf Lisa Wagner steht dem Trainergespann Wolfgang Scharnowell/Martin Müller der komplette Kader zur Verfügung und die Spielerinnen hoffen auf lautstarke Unterstützung des Publikums.

HC Sulzbach: Tor: Schultz. Feld: Steiner, Macarei, Thom, Kopp, Schiegerl, Pöllath, Himmerer, Luber, Schramm, Häckl.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.