Nur Bagatellen

Die Nacht zum Tag gemacht: 116 Autos kontrollierten die Polizeibeamten während der fünfstündigen Schwerpunktaktion an der Bundesstraße 299.
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
15.07.2015
0
0

Der Vergleich vom halbvollen und halbleeren Glas drängt sich förmlich auf. Ist es ein Erfolg oder ein Fehlschlag, wenn eine groß angelegte nächtliche Verkehrskontrolle im Landkreis nur Kleinkram zutage fördert?

Der Polizei fällt die Antwort nicht schwer, wenn eine gezielt auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr angelegte Aktion keine derartigen Verstöße offenlegt. Dann hat Präventionsarbeit gefruchtet, sind sich deren Verfechter sicher. In der Nacht zum vergangenen Sonntag, so eine Pressemitteilung, hatten die Polizeiinspektionen Auerbach und Sulzbach-Rosenberg gemeinsam im Bereich der Bundesstraße 299 zwischen Freihung und Gebenbach in beide Fahrtrichtungen Kontrollstellen errichtet. Eingebettet war diese Aktion in das Verkehrssicherheitsprogramm 2020 "Bayern mobil - sicher ans Ziel".

Unterstützt wurden die Polizeibeamten von der Ortsgruppe Sulzbach-Rosenberg des Technischen Hilfswerks, die eine ausreichende Beleuchtung der Kontrollstellen bis zum Tagesanbruch gewährleistete. Während der fünfstündigen Aktion wurden insgesamt 116 Personenwagen kontrolliert. 23 Fahrer mussten sich wegen entsprechender Verdachtsmomente an Ort und Stelle Alkoholtests unterziehen. Sie fielen durchweg negativ aus.

"In dieser Nacht war lediglich das Nichtmitführen von Fahrzeugpapieren und Führerscheinen zu beanstanden", heißt es im abschließenden Bericht der Polizei. "Es wurden keine unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehenden Kraftfahrzeugführer festgestellt." Die Kontrollsituation nutzten die Beamten auch, um gezielte Präventionsgespräche hinsichtlich der Risiken des Konsums von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zu führen. Das habe "nahezu ausnahmslos positiven Zuspruch" gefunden. Auch ein Brautpaar war auf der nächtlichen Nachhausefahrt gestoppt worden. Auch hier gab es keine Beanstandungen, sondern nur Glückwünsche.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.