Oberpfälzer Veteranenclub ehrt seine Meister - Baron von Wiedersperg stiftet Wanderpokal
Im Sattel alter Maschinen zu Hause

Die Sieger von links: Benno Rothäuger sen., Louis Rothäuger, Brigitte Letz, Inge Rothäuger, Baron von Wiedersperg, Tobias Kerscher, Robert Frankl, Hans Rahm, Karl Pickel, Uwe Heckel, Thomas Bischl und Walter Langhans. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.11.2015
44
0
Auch Veteranen haben Sieger: Im neuen Clublokal, dem Landgasthof Schmidt in Aichazandt, ehrte der Oberpfälzer Veteranenclub OVC seine Clubmeister. Seit nunmehr 20 Jahren veranstaltet der Verein seine Meisterschaft, in der um den "Baron-von-Wiedersperg-Pokal" und den "Gräfin-v.d.Mühle-Eckart-Pokal" gefahren wird.

Auch Gäste fahren mit

Seit 1995 kämpfen von September bis September in den Klassen Oldtimer (bis Baujahr 31.12.1969), Jungtimer (ab 1.1.1970), Gäste- und Damenklasse die Zweiradfahrer um Punkte. Über 100 000 Kilometer wurden bisher in der Oldtimerklasse gefahren, mit dabei sind sogar Motorräder ab Baujahr 1928.

Bei den Jungtimern kamen über 200 000 Kilometer zusammen. Bis zu 50 Motorräder nehmen jedes Jahr an der OVC-Clubmeisterschaft teil. Bei der 20. Auflage gab es folgende Ergebnisse: Oldtimer 200 ccm Manfred Lindner, MZ ES175/2 Bj. 1969 mit 2009 km und 92 414 Punkten; 250 ccm Karl Pickel, BMW R25 Bj. 1951 mit 472 km und 30 208 Punkten; 500 ccm Hans Rahm, NSU Konsul 500 Bj. 1956 mit 3995 km und 235 705 Punkten; Gewinner des "Baron-v.-Wiedersperg-Wanderpokals" und OVC-Clubmeister Oldtimer 2015 ist ebenfalls Hans Rahm.

Bei den Jungtimern wurden folgende Sieger geehrt: 50 ccm Louis Rothäuger, Batavus Mofa Bj. 1979 mit 2936 km und 105 696 Punkten; 250 ccm Thomas Bischl, Honda Bali 100, Bj. 2006 mit 4696 km und 42 264 Punkten; 650 ccm Uwe Heckel, Honda CBX 650 E, Bj. 1987 mit 4009 km und 112 252 Punkten; 1000 ccm Walter Langhans, KTM 990 ADV, Bj. 2006 mit 9997 km und 89 973 Punkten; 1500 ccm ebenfalls Walter Langhans auf Honda ST 1100, Bj. 1992 mit 9609 km und 221 007 Punkten. OVC-Clubmeister bei den Jungtimern und "Baron-v.-Wiedersperg-Pokal"-Gewinner ist damit Walter Langhans mit 19 846 km, 330 700 Punkten. Um den "Gräfin-v.d.-Mühle-Eckart-Pokal" fuhren vier Damen mit. Gewinnerin des Wanderpokals ist Inge Senft auf der Suzuki GSX 400 Bj. 1987 mit 1912 km und 53 536 Punkten. Die Gästeklasse wurde von fünf 49-ccm-Fahrzeugen dominiert. Sie erreichten über 27 000 km, was über 480 000 Punkte einbrachte.

Mit Trio unterwegs

Klasse 1500 ccm Günter Hirsch auf BMW R1100 Bj. 1995 mit 6240 km und 124 800 Punkten; Klasse 750 ccm Andi Letz auf Honda CB 450 Bj. 1989 mit 1237 km und 32 162 Punkten; Klasse 50 ccm Tobias Kerscher auf Hercules Samba Bj. 1994 mit 11 252 km und 236 292 Punkten

OVC-Gäste-Clubmeister ist Tobias Kerscher mit 17 488 km und 242 524 Punkten. Dieses sagenhafte Ergebnis erreichte er mit drei Fahrzeugen, ausschlaggebend war sein 49-ccm- Hercules-Roller. Baron von Wiedersperg würdigte in seinen Schlussworten die Leistungen der Geehrten.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.