Ökostrom aus Ursensollen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
11.04.2015
0
0
Wo fließt der Strom hin, den die Windräder bei Ursensollen erzeugen? Lässt sich diese Energie von Verbrauchern nutzen? Diesen Fragen geht das Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEN) bei einem Vortrag am Dienstag, 14. April, in Ursensollen nach. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr beim Bürgerwindrad. Dort steht zunächst Bürgermeister Franz Mädler Rede und Antwort. Im Anschluss gibt es ein Referat im Kubus in der Ortsmitte.

"Seit den ersten Überlegungen zu einem Umstieg im Landkreis Amberg-Sulzbach auf Erneuerbare Energien hat es in Ursensollen die Idee gegeben, als Kommune Strom vor Ort selbst zu produzieren und im Sinne der regionalen Wertschöpfung vor Ort auch zu verkaufen", heißt es in der Einladung. Mit der Inbetriebnahme des Bürgerwindrads im Oktober 2014 sei diese Vision Wirklichkeit geworden. Unter der Marke "RegioGrünStrom" wird mittlerweile regional eingespeister Ökostrom für Verbraucher angeboten. Anmeldungen für die Veranstaltung und Mitfahrgelegenheiten im Elektro-Auto beim ZEN unter Tel. 0 96 24/90 36 46.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.