"Ohne Fasching kein Leben!"

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.02.2015
8
0

Bürgermeister Michael Göth wäre hervorragend für den Posten als Prinz der Faschingsgesellschaft Knappnesia geeignet. Landrat Richard Reisinger würde sogar für einen Amtsvertreter sorgen. Denn "schon allein die Schau wäre es mir wert", betonte er grinsend.

Bürgermeister ohne Amt und Würden ist Göth seit dem 11. November. Dennoch freute er sich über die 23 Prinzenpaare und Präsidenten, die in seine "gute Stube" gefunden haben. Mit Pauken und Trompeten trumpfte die Haus- und Hofmusik der FG Knappnesia, besser bekannt als Spielmannszug St. Georg, auf.

Elf Jahre musste die Stadt warten, um wieder einmal Veranstalter des ostbayerischen Faschingszuges zu sein. "Der heutige Tag ist nicht nur die beste Werbung für den Fasching und die FG Knappnesia, sondern auch für die Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg", unterstrich Göth bei seiner Begrüßung.

Witzig-spritziger Marsch

Er dankte den Menschen, die diese Faschingsveranstaltung auf die Beine gestellt haben. "Ich erhoffe mir viel Witz und einen ideenreichen Umzug", merkte Göth abschließend an. Landrat Richard Reisinger - eher ein Faschingsmuffel - betonte: "Ich wünsche Ihnen, dass der Fasching für Sie noch ganz lange dauert und für mich umso schneller vergeht!"

Christian Kellner, Präsident der FG Knappnesia, knüpfte mit der Ernennung von Markus Sperber zum Ehrensenator an die Grußworte an. Der Firmenchef von Elastoform freute sich über einen Orden. Im Anschluss ergriff Hans Frischholz, Präsident des Landesverbands Ostbayern im Bund Deutscher Karneval, das Wort. "Obwohl es für die meisten Prinzen eine lange Nacht war, blicke ich in glückliche Gesichter", meinte Frischholz einleitend. Für ihn ist Fasching ganz klar die beste Medizin. Fasching heile alte Wunden und halte jung. "Ohne Fasching können viele einfach nicht leben", sprach der Präsident munter weiter.

Als alle 23 Faschingsgesellschaften mit ihren Prinzenpaaren und Präsidenten zur Ordensverleihung nach vorne kamen, war klar: So etwas prunkvolles ist etwas ganz Besonderes!
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.