Ohne Punkte in die Pfingstferien

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
20.05.2015
6
0
(hoß) Beide Jugendmannschaften des Tennisclubs (TC) Blau-Weiß Sulzbach-Rosenberg mussten am vergangenen Samstag klare Niederlagen einstecken. Während die Bambini 12 dank ihrer Erfolge in den Spielen zuvor im Mittelfeld der Tabelle blieben, kamen die Knaben 16 mit diesem Ergebnis natürlich nicht vom letzten Platz weg. Aber die Aussichten, nach Pfingsten wieder etwas aufzuschließen, stehen nicht schlecht. Vor allem dann, wenn einige Leistungsträger wieder zur Verfügung stehen und die Gegner nicht aus der Leistungsklasse 15 kommen.

Die Bambini 12 des TC Blau-Weiß kamen gegen den SC Kirchenthumbach zu folgenden Ergebnissen: Einzel: Jakob Pilhöfer - Jule Kunert (LK23) 3:6, 0:6; Carlos Lüthy (LK23) - Hannah-Luisa Götz (LK23) 0:6, 3:6; Elisabeth Neschinski - Ellen Sobirey (LK23) 3:6, 1:6; Josefine Stasko - Yannick Rauch 1:6, 4:6. - Doppel: Lüthy/Neschinski - Kunert/Götz 0:6, 2:6; Schmidt/Stasko - Sobirey/Rauch 1:6, 2:6. - Gesamtergebnis: 0:14 Matchpunkte bei 0:12 Sätzen und 20:72 Spielen.

Die Knaben 16 hatten es mit dem TC Grün-Rot Weiden zu tun. Hier endeten die Spiele wie folgt: Einzel: Fabian Freitag (LK23) - Markus Maier (LK15) 0:6, 0:6; Georg Kessler (LK23) - Gabriel Esala (LK23) 0:6, 3:6; Leonard Hüttner (LK23) - Thomas Engel (LK23) 0:6, 0:4 (Aufgabe Hüttner); Ida Pilhöfer (LK23) - Benedikt Gagel (LK23) 5:7, 1:6. - Doppel: Freitag/Hüttner - Meier/Engel 0:6,0:6; Kessler/Pilhöfer - Esala/Gagel 0:6, 3:6. - Gesamtergebnis: 0:14 Matchpunkte bei 0:12 Sätzen und 12:73 Spielen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.