Ostern fest im Blick

Eine ganze Osterhasen-Herde haben diese fünf kleinen Besucher entdeckt: Beim Ostermarkt gab es für alle etwas zu Staunen. Bilder: bmr (3)
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
15.03.2015
12
0

Es geht wieder "assewarts", wie der Dialekt-Fan sagt: Der Frühling setzt sich allmählich durch, am Sonntag wird spazieren gegangen. Ziel von vielen hundert Schaulustigen war der attraktive Ostermarkt an der Krötensee-Schule. Ein Neuling, der sich wohl durchsetzen wird.

Großen Anklang bei der Bevölkerung fand der 1. Ostermarkt in der Aula der Krötensee-Schule. Zwei Dutzend Aussteller präsentierten ihre Angebote: Selbstgebasteltes, Second-Hand-Artikel, Neuwaren-Händler und Dienstleistungen, das alles gab es bei dieser Premiere zu bestaunen.

Sogar im Freien

Ausrichter war der Elternbeirat der Krötensee-Schule, der auch für ausreichend Kaffee und Kuchen sorgte. Der Erlös kommt den Förderverein der Schule zugute. Die Verkaufsstände gestalteten sich sogar so zahlreich dass einige Händler ihre Waren im Freien feilboten. Hobby-Drechsler Georg Kotz aus Vilshofen stellte seine Teller, Handschmeichler und Deko-Artikel direkt nach persönlichen Wünschen her. Eine kleine Showeinlage bot die Cheerleader-Tanzgruppe der Judo-Freestyle-Gruppe "Dance N Defense".

Alles bis zur Massage

Sogenannte Insektenhotels, Nistkästen und Vogelhäuser jeglicher Couleur stellt Georg Edenharter aus Rieden her. Doch nicht nur an Vögel denkt er dabei, auch an eine besondere Menschenrasse, den sogenannten "Schluckspecht": Dieser findet hier alles, was er braucht: ein getarntes Depot für allerlei Notwendigkeiten des Alltags.

Im Anschluss an den ersten Ostermarkt bot sich die Gelegenheit, noch eine entspannende Shiatsu-Massage zu genießen. Ein gelungene Premiere des neuen Marktes, der wohl seinen Platz finden wird im Jahreslauf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.